10. bundesweite Frauenfachtagung · 5.-7.8.2022 in Magdeburg

„Haben wir den Farbfilm vergessen?“

Wir gestalten unsere Zukunft zusammen.

Das könnten wir uns fragen, nach 33 Jahren, in denen Schwarzweiß-Bilder oft unseren Blick auf die jeweils "anderen" in unserem Land bestimmten. Vor 33 Jahren trafen wir uns auf großen Ost/West Frauentagungen, um feministische Frauenpolitik in das gesamtdeutsche Leben zu tragen. Was können wir Besseres tun, als uns nach 33 Jahren wieder zu begegnen, uns auszutauschen darüber, was uns umtreibt, sorgt, begeistert, was wir erhoffen, wogegen wir uns zur Wehr setzen und wo wir gemeinsam anpacken können!

Wegen der Coronapandemie mussten wir diese Tagung zwei Jahre verschieben. Nun ist es soweit, wir tagen in Magdeburg. Wir wollen mit feministischem Blick in die Zukunft schauen. Unsere Themen drehen sich um Widerstand und Zusammenarbeit, um Wohnungswünsche im Alter und darum, unser politisches Erbe weiter zu geben.

 

Das Tagungsprogramm

Freitag, 5. August

Moderation: Brigitte Siegel, Jaqueline Brösicke

ab 17:00 · Ankommen, Anmeldung. Imbiss und Getränke
18:00 · Begrüßung und Kennenlernen
20:00 · Dokumentarfilm
bis 22 Uhr · Begegnungen und Gespräche auf der Dachterrasse
 

Samstag, 6. August

Moderation: Marie Sichtermann

ab 9:30 · Einlass
10:00 Uhr · Eröffnungsvortrag "FARBLOS - VON SCHWARZ WEISS IST DIE REDE" mit Claudia Friedrich
11:00 Uhr · Impulsvortrag "Wie leisten wir Widerstand" mit Monica Tschanz
11:20 Uhr · Impulsvortrag "Betrachtung der Struktur des täglichen Wahnsinns" mit Samirah Kenawi
11:50 Uhr · Vorstellung der Workshops durch die Leiterinnen
12:10 Uhr · Erfahrungsberichte "Das hatten wir uns ganz anders vorgestellt"
Feministinnen[*] im Erbschaftsstreit zwischen Wertschätzung und Fassungslosigkeit, mit Kristina Krömer, Barbara Feichtinger, Maja Steinhaus

13:00 – 15:00 Uhr · Mittagspause mit Buffet

15:00 Uhr · Workshops
     1. Von schwarz weiss ist die Rede
(Claudia Friedrich)
     2. Widerstand / Solidarität / Zusammenarbeit (Monica Tschanz und Samirah Kenawi)
     3. Wir retten die Welt (Samirah Kenawi)
     4. Gemeinschaftliches Wohnen (Ulrike Janz)
17:15 Uhr · Die Referentinnen berichten über ihren Workshop

18:00 Uhr · gemeinsames Abendessen

Kulturprogramm und Ausklang des Tages
19:30 Uhr Widerständige Lieder Carolina Brauckmann (voc/git) aus Köln
danach im Frauenzentrum Courage e.V.: Kulturprogramm im Hof
 

Sonntag, 9. August

ab 9:30 · Einlass
10:00 Uhr · Vortrag "Zusammenfassung der Tagungserkenntnisse von gestern mit Ausblick auf übermorgen" mit Dr. Marie Sichtermann
10:30 Uhr · Vortrag "In Ferne und Zukunft" – Was könnte „Wir gestalten zusammen…“ in einer farbenreichen globalen Welt bedeuten? mit Dr. Kristina Wopat

12:00 Uhr gemeinsames Mittagessen im Roncalli-Haus

13:30 - 14:30 Uhr Frauenstadtführung in Magdeburg

 

Mehr Infos im ausführlichen Programm

 

 
Anmeldeinfos

Tagungsort:
Roncalli-Haus, Max-Josef-Metzger-Str. 12/13, 39104 Magdeburg

Anmeldung:
Angelika Schwarz, Hoverweg 8, 50374 Erftstadt, 02235-77131, anmeldung@fraueninitiative04.de
Bitte gib bei Deiner Anmeldung Deine Postadresse an!

Tagungsgebühr:
ab 33,00 € (Selbsteinschätzung) incl. Tagungsverpflegung
Übernachtung mit Frühstück kann im Haus gebucht werden

Anmeldeschluss:
9. Juli 2022

 

Kontakt
Fraueninitiative 04 · Iversheimer Str. 17 · 53894 Mechernich
Tel 02256-959 87 69 · info@fraueninitiative04.de